Fachverband Deutscher Floristen

Landesverband Hessen-Thüringen e. V.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Aufgaben:

 Der FDF ist nicht nur Arbeitgeberverband und damit die berufsständische Vertretung der Floristfachgeschäfte und selbstständig tätigen Floristen, sondern versteht sich darüber hinaus als Dienstleister für die grüne Branche. Er bietet seinen Mitgliedern ein umfangreiches Servicepaket von A  wie Ausbildungsberatung bis Z wie Zahlungsüberwachung an.

Unsere Angebote, z. B. Vergünstigungen durch Rahmenabkommen, werden ständig erweitert und aktualisiert wird. Darüber hinaus vertritt der FDF den Berufsstand in der Öffentlichkeit, z.B. durch floristische Sonderschauen und Berufswettkämpfe, sowie gegenüber Politik und Verwaltung.

Hier finden Sie die Übersicht über alle unsere Leistungen.

Organisation:

 

Der geschäftsführende Vorstand, der ehrenamtlich tätig ist, besteht aus 4 Personen:

dem Präsidenten, 2 Vizepräsidenten und dem Schatzmeister.

Er wird von der Mitgliederversammlung auf 3 Jahre gewählt.
Die Geschäftsstelle, die sich auf dem Gelände des BZG Frankfurt befindet, ist zuständig für die Beratung und Betreuung der Mitgliedsbetriebe. Um darüber hinaus die Betreuung der Mitglieder auch basisnah gewährleisten zu können, ist der FDF Hessen in fünf Regionen gegliedert:
Nord, Ost, Mitte, Rhein-Main und Süd.
Jedes Mitglied ist einer Region zugeordnet und wird von dem Regionsvorsitzenden zu den örtlichen Veranstaltungen eingeladen. Die ordentliche Mitgliedschaft im FDF können Einzelpersonen und Firmen erwerben, die beruflich einen Blumeneinzelhandel betreiben oder selbständig als Florist tätig sind. Daneben gibt es Ehrenmitglieder und Fördermitglieder.

Aktuell

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
14.02.24 - 17:49

Andy Slotty vom Blumenhaus Inge in Wiesbaden bei "Hallo Hessen"
Am 8.2. zeigte Andy Slotty in Teil 1 und Teil 2 der Sendung Valentinsfloristik.
In Teil 1 fertigte er Gestecke in Herzform mit Rosen in pastelligen Tönen und Pink (da rote Rosen an Valentin teurer sind).
Hierbei verwendete er Fair-Trade-Rosen.
Ein solches Gesteck hält mindestens 10 Tage, wenn man es wieder mit Wasser auffüllt, sonst kann man es auch eintrocknen lassen.
www.ardmediathek.de/video/hallo-hessen/hallo-hessen-teil-1-vom-08-02-2024/hr-fernsehen/M2RmNmNlMT...
ab Minute 30:55

Teil 2 - ab Minute 28:25 - stand unter dem Motto "Ein floraler Liebesbrief": Er setzte eine einzelne Ecuador-Rose in Szene, mit einem rotem Briefumschlag, Eukalyptus, Trockenblumen und gefärbtem Schleierkraut.
Ecuador-Rosen haben besonders große Köpfe und halten bis zu 18 Tagen bei guter Pflege (langer schräger Anschnitt, lauwarmes Wsser, Frischhaltemittel).
www.ardmediathek.de/video/hallo-hessen/hallo-hessen-teil-2-vom-08-02-2024/hr-fernsehen/ZWFiOTM4ZT...
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Andy Slotty vom Blumenhaus Inge in Wiesbaden bei Hallo Hessen
Am 8.2. zeigte Andy Slotty in Teil 1 und Teil 2 der Sendung Valentinsfloristik.
In Teil 1 fertigte er Gestecke in Herzform mit Rosen in pastelligen Tönen und Pink (da rote Rosen an Valentin teurer sind).
Hierbei verwendete er Fair-Trade-Rosen.
Ein solches Gesteck hält mindestens 10 Tage, wenn man es wieder mit Wasser auffüllt, sonst kann man es auch eintrocknen lassen.
https://www.ardmediathek.de/video/hallo-hessen/hallo-hessen-teil-1-vom-08-02-2024/hr-fernsehen/M2RmNmNlMTMtMTljNi00Y2RlLTljNDgtZTlhOTJhZjc5NmU2
ab Minute 30:55

Teil 2 - ab Minute  28:25 - stand unter dem Motto Ein floraler Liebesbrief: Er setzte  eine einzelne Ecuador-Rose in Szene, mit einem rotem Briefumschlag, Eukalyptus, Trockenblumen und gefärbtem Schleierkraut. 
Ecuador-Rosen haben besonders große Köpfe und halten bis zu 18 Tagen bei guter Pflege (langer schräger Anschnitt, lauwarmes Wsser, Frischhaltemittel).
https://www.ardmediathek.de/video/hallo-hessen/hallo-hessen-teil-2-vom-08-02-2024/hr-fernsehen/ZWFiOTM4ZTAtNDFiYy00MTc4LTkzMDMtNDhlNWUwMmM2ZWM0Image attachment
12.02.24 - 16:58

„Blumen schenken. Hoffnung spenden.“

Frederike Scheurer, vom Hopp Kindertumorzentrum (Kitz), zu Gast in der FDF World auf der IPM ESSEN 2024.

Auch in diesem Jahr unterstützt der Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF wieder die Kampagne „Blumen schenken Hoffnung spenden“. Teilnehmende Floristinnen und Floristen in ganz Deutschland verkaufen im Kampagnenzeitraum (15. April – 12. Mai 2024) Blumen und Pflanzen #füreineKindheitohneKrebs. Für jede verkaufte Blume oder Pflanze mit dem Kampagnen-Etikett fließt eine Spende in die Kinderkrebsforschung.
Das KiTZ arbeitet und forscht für bessere Behandlungsmöglichkeiten krebskranker Kinder in Deutschland und weltweit. Mit Fortsetzung der Spendenkampagne „Blumen schenken. Hoffnung spenden.“ macht das KiTZ gemeinsam mit allen teilnehmenden Floristinnen und Floristen deutschlandweit auf die Situation krebskranker Kinder und die dringend notwendige Forschung in der Kinderonkologie aufmerksam und sammelt Spenden, um auf diesen Gebieten zu helfen.

Im letzten Jahr beteiligten sich über 300 Floristinnen und Floristen in ganz Deutschland an der Aktion und sammelten 86.356 Euro Spenden für bessere Behandlungsmöglichkeiten krebskranker Kinder.

Hier erfahrt ihr mehr über das KiTZ Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg und wie ihr euch an dieser Kampagne beteiligen könnt 💪

(v.l.n.r.: Kerstin Dallmann Vizepräsidentin FDF, Frederike Scheurer Ansprechpartnerin für die Kampagne am KiTZ, Nicola Fink Pressesprecherin FDF und Michael Rhein Vorstandsmitglied).

#supportkitz #blumenschenkenhoffnungspenden #kitz_hd #kitzheidelberg #heidelberg #kinderkrebs #kinderonkologie #kinderkrebsforschung #ipmessen2024 #fdfworld #fachverbanddeutscherfloristen #fdf #wirsindfloristen #wirliebenblumen #wirkönnenblumen #unserherzschlägtgrün #floristik
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

29.01.24 - 19:26

"Mut zur Veränderung - Das Blumenfachgeschäft neu denken" - so lautet das Motto unseres Floristentreffens am 21. Februar in Erfurt. Eine tolle, kompetente Referentin wird von ihren eigenen Erfahrungen berichten. Sie können sich noch bis zum 12. Februar anmelden - auch Nichtmitglieder un deren Mitarbeiter*innen sind herzlich willkommen! Wie Sie sich anmelden können, sehen Sie auf dem Foto. Kostenbeitrag für Nichtmitglieder: 30 € pro Person. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Mut zur Veränderung - Das Blumenfachgeschäft neu denken - so lautet das Motto unseres Floristentreffens am 21. Februar in Erfurt. Eine tolle, kompetente Referentin wird von ihren eigenen Erfahrungen berichten. Sie können sich noch bis zum 12. Februar anmelden - auch Nichtmitglieder un deren Mitarbeiter*innen sind herzlich willkommen! Wie Sie sich anmelden können, sehen Sie auf dem Foto. Kostenbeitrag für Nichtmitglieder: 30 € pro Person.
26.01.24 - 17:30

Herzlichen Glückwunsch an Lilli Kramer.
Lilli Kramer, von Kramer Garten & Ambiente (Buchholz), hat den IPM Messecup 2024 gewonnen.
Wir gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung!

#congratsipmessen #fachverbanddeutscherfloristen#wirsindipmessen #ipmessen2024
#ipmessen #fdf #fdfworld #wirsindfloristen #wirliebenblumen #wirkönnenblumen #unserherzschlägtgrün #floristik
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

26.01.24 - 17:29

Fotos von FDF Bundesverbands Beitrag ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Image attachmentImage attachment+3Image attachment

Partner und Fördermitglieder

[gs_logo speed="500"]

Mitgliederbereich

 

Im Mitgliederbereich finden Sie hilfreiche Unterlagen, PDF Formulare und vieles mehr.

Der Bereich ist Passwort geschützt. Bitte erfragen Sie Ihre Zugangsdaten.